Programmübersicht

  • Termin
    27.01.
    Tag, Zeit, Ort
    Samstag 20.00
    Galerie
  • dobran maik

26. Folkherbst Preisverleihung

mit Dobranotch & Maik Mondial

Die Wertungskonzerte des 26. FolkHerbstes sind Geschichte. Den Preis des Publikums erspielte sich die siebenköpfige St. Petersburger Blaskapelle Dobranotch mit einer furiosen Mischung aus Klezmer und Balkan-Folk, geschickt gepaart mit arabischen und russischen Rhythmen. Von Beginn an brachten sie die Kellerbühne mit ihrer ansteckenden Bühnenpräsenz zum Beben und machten ihren voraus eilenden Ruf, eine der spannendsten Brass-Bands der russischen Ethno-Szene zu sein, alle Ehre. Das Publikum bedankte sich mit lang anhaltenden Ovationen.
Eines der eindrucksvollsten diesjährigen Konzerte absolvierte die junge Band Maik Mondial. Leidenschaftlich, vibrierend und manchmal auch verrückt, laden die fünf Grenzgänger aus Würzburg dazu ein, die Welt mit einem Augenzwinckern neu zu entdecken! Musikalisches Können trifft auf die nötige jugendlich- charmante „Frechheit“ im Spiel. Der Preis der Jury geht deshalb an Maik Mondial.
Beide Bands werden zur Preisverleihung des 26. FolkHerbst, am 27.01.2018 im Malzhaus erneut zu hören sein und ihren Eiserenen Eversteiner in Empfang nehmen. Karten dafür sind ab sofort im Terré am Altmarkt erhältlich.

Angaben zum Preis

Vorverkauf 22,- Euro
im Terre
incl. Vorverkaufsgebühr

Karten bestellen

Zurück zur Listenansicht