Programmübersicht

  • Termin
    16.11.
    Tag, Zeit, Ort
    Freitag, 20:00
    Kellerbühne
  • Felix Shinder & Dengi Vpered

27. FolkHerbst: Felix Shinder & Dengi Vpered

Wertungskonzert 7- Ukraine

Felix Shinder und seine Musiker präsentieren einen Mix aus Klezmermusik und bekannten “Ganoven-Liedern“ ihrer Heimatstadt Odessa. Die multikulturelle Hafenstadt zog schon immer Musiker, Filmemacher und Künstler aller Art magisch an. Sie ist bekannt für ihre jüdische Identität, ihr ganz eigenes maritimes Lebensgefühl und vor allem ist sie Geburtsort des “Russischen Chansons“ als eigenständiges Genre. Im Milieu der Bohemiens Odessas entstanden diese Lieder vor etwa 100 Jahren, im Verlauf der späteren Jahrzehnte gelangten sie von Mund zu Mund und später über selbst kopierte Kassetten bis in den letzten Winkel der Sowjetunion. Mit diesen Songs und Klezmer-Melodien aus ganz Osteuropa verzaubern Felix Shinder und seine temperamentvollen Musiker auf der Bühne mit ihren “Odessa Gangsta Folk“ ihr Publikum. Die Stimmung bei ihren Konzerten ist einzigartig – in der Luft liegt neben einem Hauch von Nostalgie auch der typische zeitlos jüdische Humor der ukrainischen Schwarzmeerküste. Der jüdische Spruch: “Es findet sich immer ein lebendiger Fisch“, ist das Sinnbild für die mitreißenden Konzerte, voller packender Anarchie und Lebenslust. Dafür stechen die sieben Musiker nun unter der Schwarzmeersonne vom imposanten Hafen in Odessa aus wieder in See - Zielort Malzhaus!

Besetzung:
Felix Shinder - vocal, harmonica,
Oleg Vasyanovych - accordion, double bass,
Yevhen Kuchurka - guitar,
Vladimir Gitin - clarinet,
Andrey Okhramovych - trumpet,
Yaroslav Besh - trombone,
Dmitry Svidruk - bass,
Sergey Poltorak - drums

YouTube

Angaben zum Preis

Vorverkauf 13,- Euro
im Terre und den Geschäftsstellen der Freien Presse
zzgl. Vorverkaufsgebühr

Karten kaufen - Print@Home

Karten bestellen

Zurück zur Listenansicht