Programmübersicht

  • Termin
    25.04.
    Tag, Zeit, Ort
    Donnerstag, 19:30
    Kellerbühne

Der Mensch isst nichts als Erbsen

Thetaerstück von JobAct-Ensemble Plauen

Eine szenische Collage nach Georg Büchners Woyzeck

Woyzeck ist verwirrt. Die Verhältnisse sind undurchsichtig. Ganz unzweifelhaft hört er Kommandos, wird zu dieser oder jener Handlung aufgefordert. Iss Erbsen! Marschier!
Rasier! Tu dies, unterlasse jenes! Die Stimmen werden lauter, die Kommandos schließen einander aus. Welchem soll er folgen. Soll er überhaupt folgen? Und wer ist es eigentlich, der hier bestimmt? Wo befindet sich die Grenze zwischen ihm und den Stimmen: dem Hauptmann, dem Arzt, Marie? Kommen die bestimmenden Stimmen von außen oder kommen sie vielleicht aus seinem Innern? So viel hat er schon gehorchen müssen, so sehr ist er bereits herum geschoben, gedrängt, überredet und gezwungen worden. Woyzeck ist ein Schwamm, ein Fass, ein menschliches Aufnahmegerät. Alle diese Befehle hat er in seinem Kopf gespeichert. Sie machen ihn konfus. Er hält sich die Ohren zu. Aussichtslos. In seinem Innern beginnt es gefährlich zu brodeln. Der Druck im Kessel steigt. Er muss etwas tun. Aber was?
In Büchners Drama schlägt der geschundene, missachtete und missbrauchte Mensch, Woyzeck, zurück – aber in der Logik seines Empfindens von Hilf- und Rechtlosigkeit tritt er nach der Seite aus, von der der stärkste Schmerz zu kommen scheint. Auf Marie, die ebenso wie er selbst am Rande der Gesellschaft mühsam ums Überleben kämpft und dabei nach jedem Strohhalm greift, der ihr ein noch so flüchtiges und fadenscheiniges Glück verheißt, häuft er alle Last seiner gequälten Existenz.
Der gesellschaftliche Mechanismus, den Büchner vorführt und in dem alle Beteiligten ihre Rädchen-Funktion ausüben, die großen wie die kleinen, der das System am Laufen hält und alle gefühllos macht, kennt nur scheinbare Gewinner.
Das sollte uns zu denken geben.
Eintritt frei, Spende erbeten
Besetzung
Es spielt das JobAct® Ensemble Plauen unter der Regie von Felix Goldmann
Ausstattung: Henriette Glatter
Sozialpädagogische Betreuung: Stefan Postier
JobAct® ist eine Theatermaßnahme der Projektfabrik Witten und wird im Auftrag des Jobcenters Vogtland erstmalig in Plauen durchgeführt.

Zurück zur Listenansicht