Programmübersicht

  • Termin
    31.01.
    Tag, Zeit, Ort
    Montag, 20:00
    Galerie

Je Suis Karl

Regie: Christian Swochow (D/ Tschechien 2021)

Eine Radikalisierungsgeschichte, die bekannte Muster unterläuft, erzählt Christian Schwochow in seinem neuen Film „Je Suis Karl“, der in der Reihe Berlinale-Special seine Weltpremiere erlebte. Keine Islamisten, sondern Deutsche sind in seinem Drama die Täter, die allgegenwärtige Ängste weiterdenken und radikalisieren. Ein spannendes, ambitioniertes Konstrukt, wuchtig gefilmt und gespielt. Mit Luna Wedler, Jannis Niewöhner und Milan Peschel in den Hauptrollen.

YouTube

Zurück zur Listenansicht