Programmübersicht

  • Termin
    14.01.
    Tag, Zeit, Ort
    Sonntag,
    Galerie

Ausstellung: LebensSpuren

Katharina Probst

Was Katharina Probst fasziniert, sind Menschen und ihre ganz unterschiedlichen Arten zu existieren. Die vielfältigen Möglichkeiten, die gegebene Lebenszeit zu füllen. Die Spuren, die

das Leben hinterlässt. Sie interessiert sich für Landschaften und Dinge, die sie umgeben, prägen und Nährboden und Ursprung für so vieles sind. Gesehenes, Erlebtes und Gefühltes künstlerisch einfangen und festhalten – das Malen ist für Katharina Probst eine Art, dem Leben nachzuspüren. Schönheit und Vergänglichkeit, Freude und Schmerz, Licht und Dunkelheit sind Themen, die sie immer wieder beschäftigen.

Das Erleben eines Augenblicks, einer Begegnung, einer Lichtstimmung setzt in der Künstlerin einen intuitiven Prozess in Gang. Es werden Gedanken und Gefühle ausgelöst, die sich mit der realen Situation verbinden und so ein inneres Bild entstehen lassen. Dafür sucht sie mit Farben und Formen einen Ausdruck zu finden. Anfang der Neunziger Jahre begann Katharina Probst

mit ihrer künstlerischen Arbeit. Sie studierte Theatermalerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und war als Theatermalerin am Landestheater Eisenach und als Kostümmalerin an der Semperoper Dresden tätig. Seit 2008 arbeitet Katharina Probst als freischaffende Malerin und Grafikerin in Dresden.

 

Zurück zur Listenansicht