Programmübersicht

  • Termin
    27.10.
    Tag, Zeit, Ort
    Freitag 20.00
    Kellerbühne
  • Fabrizio Consoli & Band

Fabrizio Consoli & Band

26. FolkHerbst - 5. Wertungskonzert

Italien

Mit Fabrizio Consoli betritt – nach Pippo Pollina und Paolo Conte – endlich wieder ein überzeugender Sänger aus Italien die deutschen Bühnen. Mit seiner musikalischen Melange aus Tango, Latin und Jazz, gewürzt mit einem wohldosierten Schuss Italo-Pop erobert Fabrizio Consoli ein Publikum über alle Altersgrenzen hinweg. Wachen Geistes saugt Fabrizio Consoli die gesamte Vielfarbigkeit des Lebens in sich auf und stellt sie in einen größeren Zusammenhang. Achtsamkeit, Respekt und Liebe – wie schon vor mehr als 2000 Jahren in den Zehn Geboten festgeschrieben – gelten ihm als die ethische Grundlage allen Zusammenlebens, die er in der Tradition der großen Cantautori poetisch aufbereitet. Doch bei aller Bedeutsamkeit der Themen leiden Fabrizio Consolis Konzerte niemals an moralinsaurer Schwere. Er ist eben Mailänder – durch und durch. Und wenn er die Bühne betritt, dann tut er dies mit jener selbstverständlichen Lässigkeit, diesem unnachahmlichen Charisma, die untrennbar mit Italien und der italienischen Lebensart verbunden sind.
Poesia per Ballare – Poesie zum Tanzen – nennt Fabrizio Consoli seine Musik. Und wenn der Künstler aus Mailand mit einer Stimme zwischen Honig und Schotter seine Geschichten vom Leben und von der Liebe erzählt, wird jedes Konzert von ihm zu einem Fest unter Freunden.

Besetzung:
Fabrizo Consoli: Gitarre, Gesang
Fabio Buonarota: Trompete, Flügelhorn
Silvio Centamore: Schlagzeug, Percussion
Gigi Rivetti: Piano
CD‘s: 10 Geflüster (2017); Pistoia Blues (2016); Musica Per Ballare (2008); Una Rosa (2007); Que Vida es (2005)

http://www.fabrizioconsoli.it/

YouTube

Angaben zum Preis

Vorverkauf ab 17.08.2017 im Terre!

Karten bestellen

Zurück zur Listenansicht